10-DM-Gedenkmünzen – edle Hingucker mit geschichtsträchtigen Motiven

Im Zeitraum zwischen 1987 und 2001 gab die Bundesrepublik Deutschland jährlich zwei bis drei Gedenkmünzen mit einem Nominalwert von 10 D-Mark heraus, die sich unter anderem nationalen Themen widmeten oder wichtige deutsche Persönlichkeiten würdigten.

Die neuen 10-DM-Prägungen lösten die 5-DM-Gedenkmünze ab und wurden in diesem Nominal zuvor nur einmal zur Olympiade in München 1972 herausgegeben.

Insgesamt erschienen 37 10-DM-Gedenkmünzen, von denen 23 Exemplare aus 625er-Silber (1987 bis 1997) und 14 Exemplare aus 925er-Sterlingsilber gefertigt wurden.

Die 10-DM-Gedenkmünze: ein beliebtes Sammlerobjekt

Die erste Ausgabe der 10-DM-Gedenkmünze erschien 1987 zur 750-Jahrfeier der damals noch geteilten Stadt Berlin und verfügte über eine Auflage von 8 Millionen Exemplaren in Stempelglanz sowie 350.000 Exemplaren in Spiegelglanz.

 

Auf der Motivseite der beliebten Münze ist der Berliner Bär in der Gestalt von Häuserfassaden und der Trennungslinie der Berliner Mauer zu sehen. Die Wertseite ziert ein Bild des Bundesadlers aus kleinen Ziegelsteinen – ein klares Zeichen gegen die Existenz der Berliner Mauer, die zu dieser Zeit die Trennung von Millionen Deutschen mit sich zog. Weitere 10-DM-Gedenkmünzen wurden beispielsweise 1998 zum 900. Geburtstag Hildegard von Bingens, 1993 zum 1000-jährigen Bestehen Potsdams sowie als letztes Exemplar 2001 zum 50-jährigen Bestehen des Bundesverfassungsgerichts ausgegeben.
Bis zum Jahr 1991 stellten lediglich die vier westdeutschen Prägeanstalten München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg 10-DM-Gedenkmünzen her. Nach der deutschen Wiedervereinigung kam die aufwendig sanierte Münze Berlin ebenfalls als Prägestätte dazu.

Was sind 10-DM-Münzen wert?

Die Stempelglanz-Version der ersten 10-DM-Münze zum 750-jährigen Bestehen von Berlin wird in Katalogen mit bis zu 10 Euro bewertet. Für die Spiegelglanz-Version werden mitunter bis zu 50 Euro verlangt.

In der Regel bevorzugen Münzsammler Silbermünzen anstelle von Münzen, die kein Edelmetall enthalten – denn sie eignen sich bei den stetig steigenden Silberpreisen bestens als Anlagemünzen. Zudem ist die D-Mark ein abgeschlossenes Sammelgebiet und verfügt deshalb über eine Wertstabilität mit hohem Potenzial.
Aus diesen Gründen, und nicht zuletzt auch wegen der detailliert gestalteten historischen Motive, dürfen die 10-DM-Gedenkmünzen in keiner Sammlung fehlen.

MÜNZENGALA

Wir schätzen und taxieren Ihre Münzen.
Sicher, diskret und professionell.

KONTAKT

Münzengala
Brunnenstrasse 8b
63863 Eschau OT Hobbach

© Münzengala 2020 | Made by Comstylz Marketing | Impressum | Datenschutz | facebook

Datenschutz
Münzengala, Besitzer: Stefan Messner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Münzengala, Besitzer: Stefan Messner (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: