Mexico Libertad 


Die Münzstätte ”Casa de Moneda de Mexico” ist die älteste des Landes. 1981 und 1982 brachte die Münzstätte zwei einzigartige Münzserien in Gold- und Silbermünzen heraus. Es handelt sich hierbei um die Libertad Münzen aus Mexiko. Beide Münzen haben keinen Nennwert und es ist die Siegesgöttin als Motiv abgebildet.
Seltene und extravagante Gold- und Silbermünzen haben für Sammler aus aller Welt einen hohen Wert, auch wenn diese Münzen keinen eigenen Nennwert besitzen. Wenn Sie Ihre Münzsammlung verkaufen möchten, ist es sehr wichtig, dass Sie sich alle Optionen offen lassen. Die sicherste Methode für den Verkauf Ihrer Münzsammlung ist ein Händler in Ihrer Nähe oder ein Online-Anbieter.
Münzengala gehört zu den seriösesten Online-Anbietern für den An- und Verkauf von Münzsammlungen. Das Unternehmen beschäftigt die besten Münzexperten und hat sich innerhalb der letzten 20 Jahre einen sehr guten Ruf erarbeitet. Im Folgenden gehen wir näher auf die Gold- und Silbermünzen der Mexico Libertad ein, wie ein Ankauf Mexico Libertad abläuft und was besonders wichtig ist, wenn Sie Ihre Mexico Libertad verkaufen möchten.

Mexico Libertad Goldmünze

Die Münzstätte Casa de Moneda in Mexico gibt es schon eine sehr lange Zeit. 1981 brachte sie eine einzigartige Münzserie an Goldmünzen heraus: die Mexico Libertad. Die Münze wird auch als Onza bezeichnet und zählt als gesetzliche Währung im Land. Es gibt die Münzen in einer Unze, ½ Unze, ¼ Unze, 1/10 Unze und 1/20 Unze. Die Mexico Libertad hat ihren Namen vom Motiv der Siegesgöttin Libertad. Auf einer Seite der Münze ist eine Abbildung der Sieges- und Freiheitsgöttin mit Flügeln und einem Siegeskranz.

Geschichtlicher Hintergrund und Gestaltung der Mexico Libertad Goldmünzen


Für die ersten Mexico Libertad Münzen aus 1981 wurde für die Prägung 90 Prozent reines Gold verwendet. Der restliche Teil war ein kleiner Silbergehalt für die Robustheit und Festigkeit der Münze. Das Besondere an diesen Münzen war, dass keine einen Nennwert besaß, der Wert sich also immer am Goldpreis orientierte.
Die Freiheitsgöttin Libertad ist stehend mit einem Gewand abgebildet und hält einen Siegeskranz in ihrer Hand. Im Hintergrund wurden in Feinarbeit zwei bekannte mexikanische Vulkane ”Popocatepetl” und ”Iztaccihuatl” eingestanzt. Unter der Abbildung können Sie das Gewicht und das genaue Prägedatum sehen. Hier steht auch die Inschrift ”Mexiko”.

Die andere Seite der Münze zeigt das mexikanische Wappenbild, auf dem Sie einen Kaktus, einen Adler und eine Schlange sehen können. Des Weiteren können Sie einen See und einen Plan von einer Stadt sehen. Das Wappen ist ein Symbol für die damalige Stadt Tenochtitlan, die wir heute unter dem Namen Mexiko-City kennen. In der Abbildung können Sie auch eindeutig die Inschrift ” Estatos Unidos Mexicanos” lesen. Umgeben ist das Bild von einer Art Zackenkranz. Bis 1991 wurden die Münzen immer mit dem gleichen Design geprägt und in Umlauf gebracht. Das Einzige, was sich veränderte, war das Prägedatum.
Ab 1991 wurde der Reinheitsgrad des verwendeten Goldes von 90 auf 99,9 Prozent angepasst. Die Motive auf den beiden Seiten der Münze blieben gleich. Hier änderte sich nur die Prägequalität und die Details der Abbildungen. Diese Mexico Libertad Münzen waren als ”Version II” bekannt.
Eine weitere Änderung des Designs folgte im Jahr 1995 mit der ”Version III”, die bis heute aktuell ist. Hier wurden beim Design der Freiheitsgöttin Libertad ein paar Änderungen vorgenommen. Die Pose der Göttin ist etwas verändert, die Flügel sind breiter und es wurde eine Inschrift eingefügt ”Onza Oro Puro”, was für den hohen Reinheitsgrad an Gold in der Münze steht. Das Design mit dem Adler und dem Wappenbild auf der anderen Seite hat sich ebenfalls geändert. In dem Wappen finden Sie jetzt die Wappenbilder der einzelnen Regionen des Landes. Der Kranz wird nicht mehr eingeprägt.
Mexico Libertad

Sonderausgaben

Zum 30. Jubiläum wurde 2011 von der Münzstätte Casa de Moneda aus Mexiko eine Sonderausgabe der Mexico Libertad herausgegeben. Das Besondere an diesem Set war, dass zusätzlich zu den regulären Münzen und Stückelungen eine Statue der Freiheitsgöttin Libertad mit einem Echtheitszertifikat hinzugefügt wurde.

Mexico Libertad Silbermünze

Die Mexico Libertad Silbermünze wurde ein Jahr nach der ersten Goldmünze 1982 in Umlauf gebracht. Genau wie die Goldvariante besitzt sie keinen Nennwert und wurde von der Münzstätte Casa de Moneda in Mexiko gestanzt. Das Besondere der Mexico Libertad Silbermünze ist, dass sie die erste Bullionmünze aus Silber überhaupt war. In der Anfangszeit bestand die Münzserie ausschließlich aus einer Unze. Erst ab 1991 kamen weitere Stückelungen dazu. Wie die Mexico Libertad Goldmünzen werden auch die Silbermünzen als Währung und Zahlungsmittel im Land akzeptiert. Der genaue Wert der Silbermünzen richtet sich immer nach dem aktuellen Preis für Silber, da die Münzen keinen eigenen Nominalwert haben.

Geschichtlicher Hintergrund und Gestaltung der Mexico Libertad Silbermünze

Die Mexico Libertad Silbermünze wurde 1982 das erste Mal in Umlauf gebracht. Auf einer Seite der Münze ist ebenfalls die Freiheitsgöttin Libertad zu sehen. Der einzige Unterschied zur goldenen Variante ist, dass die Mexico Libertad Silbermünzen von Anfang an aus Silber mit einem Reinheitsgrad von 99,9 Prozent bestehen.
Das Design der Mexico Libertad Silbermünzen ist ansonsten identisch. Die Münzstätte Casa de Moneda de Mexico orientierte sich an der Gestaltung der Goldmünzen aus dem Jahr zuvor. Auf den Rändern der Mexico Libertad Silbermünzen finden Sie die Inschrift ”Independentia y Libertad” was für Unabhängigkeit und Freiheit steht. Im Laufe der Jahre wurden auch an den Mexico Libertad Silbermünzen ein paar Änderungen in der Prägequalität und im Design vorgenommen.

Worauf müssen Sie beim Verkauf Ihrer Münzen achten und wie läuft der Ankauf Mexico Libertad ab?

Als erstes ist es wichtig, dass Sie Ihre Münzsammlung übersichtlich sortieren, sodass Sie sich jederzeit einen Überblick verschaffen können. Außerdem ist es für den Händler oder die Münzexperten von Münzengala viel einfacher, eine Identifikation und Bewertung durchzuführen. Sie sollten sich vor dem Verkauf auch einen groben Überblick über den Markt verschaffen.
Wenn Sie Ihre Mexico Libertad verkaufen möchten, dann wenden Sie sich gerne an Münzengala. Unser Serviceteam und die Münzexperten stehen Ihnen in beratender Funktion bei allen Fragen zur Verfügung. Nach dem ersten Kontakt werden Ihre Münzen identifiziert und bewertet. Die Bewertung ist sehr genau, sodass Sie am Ende auch einen realistischen und vor allem fairen Preis erwarten können. Sie können Münzengala ganz einfach telefonisch oder über die Kontaktseite auf der Homepage kontaktieren.