Münzen Spanien – vielfältige Angebote stehen für Sammler und Anleger parat

Mit dem Beitritt zur Eurozone am 1. Januar 1999 gehört Spanien zu den ständigen Vertretern von Beginn an. Gleichzeitig sorgte dieser Beitritt dafür, dass der Euro in Spanien zum offiziellen Zahlungsmittel wurde. Dementsprechend handelt es sich bei den Münzen aus Spanien in erster Linie um die Euro Münzen in einer entsprechenden Auswahl. Neben der alltäglichen Nutzung im Zahlungsverkehr sind die Münzen aus Spanien bei Anlegern und Sammlern sehr gefragt.

Zahlen, Daten, Fakten – wichtige Informationen rund um die Münzen Spanien

Spanien gehört, wie bereits erwähnt, zu den Gründungsmitgliedern der Eurozone. Dementsprechend sind die üblichen Euro Münzen im Umlauf, insgesamt acht Exemplare unterschiedlicher Werte stehen zur Verfügung. Die Münze mit geringstem Wert ist hier die 1-Cent-Münze, den höchsten Wert weist die 2-Euro-Münze auf. Jede der drei einzelnen Reihen weist ein individuelles Motiv auf, welche von verschiedenen Designern entworfen wurden. Die 1-, 2- und 5-Cent-Münzen sind ein Werk von Garcilaso Rollán, die mittlere Reihe stammt von Begoña Castellanos und die 1- und 2-Euro-Münzen gestaltete Luis José Diaz. Dennoch haben alle Münzen auch Gemeinsamkeiten, beispielsweise die aufgeprägten zwölf Sterne der EU, das Jahr der Prägung und den Schriftzug “ESPAÑA”.

Zusätzlich unterscheiden sich die Münzen aus Spanien in der Prägeserie. Insgesamt drei Prägeserien stehen für Sammler, Anleger und für den allgemeinen Zahlungsverkehr zur Verfügung. Die erste Prägeserie galt von 1999 bis 2009, im Jahr 2009 erfolgte dann eine kleine Veränderung, hier sind die sind die 12-Europa-Sterne leicht verkleinert worden. In der folgenden Prägeserie, die bis 2014 gefertigt wurde, folgten dann weitere und größere Veränderungen. Diese basieren auf der Empfehlung der Europäischen Kommission und betreffen die Rückseite. Einige Sterne sowie die Landesbezeichnung verschwanden von den Münzen, die Jahreszahl befindet sich in dieser Prägeserie auf der linken Seite und das Kürzel der Prägestätte an der rechten Seite des Monarchen auf Kopfhöhe. Die dritte Prägeserie, welche seit 2015 ausgegeben wird, betrifft im Bereich der Änderungen nur die 1- und 2-Euro-Münze. Die Änderung war notwendig, da der König Juan Carlos abdankte und der König Felipe VI. die Geschäfte übernahm. Sein Porträt ist nun auf den genannten Münzen der Euro-Münzen aus Spanien zu finden.

Welche Münzen aus Spanien gibt es eigentlich im Allgemeinen?

Die Auswahl der Münzen aus Spanien ist sehr breit gefächert und die Einführung des Euros als offizielle Währung trägt hierzu einen großen Teil bei. In erster Linie stehen die Kurssätze der verschiedenen Prägeserien und Prägejahren für Sammler und Anleger bereit.

Das Portfolio ist allerdings noch deutlich breiter gefächert. Eine wichtige Rolle nehmen beispielsweise die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Spanien ein. Insgesamt 21 Gedenkmünzen mit unterschiedlichen Anlässen stehen bereits zur Verfügung oder sind alternativ geplant. Beliebte, klassische Beispiele sind die 2-Euro-Gedenkmünze zum 50. Geburtstag von König Felipe VI. oder das dreißigjährige Bestehen der EU-Klasse, die als Gemeinschaftsausgabe in Spanien ebenfalls von Bedeutung ist.

Speziell für Sammler und Anleger gibt es ebenfalls die genau passenden Angebote rund um die Münzen aus Spanien. Insgesamt elf unterschiedliche Ausführungen stehen hier für die Sammler zur freien Verfügung, mit unterschiedlichen Werten und verschiedenen Materialien bleiben so gut wie keine Wünsche offen. Besonders wertvoll ist hierbei die 400 Euro Münze, die zu 99,9 Prozent aus reinem Gold besteht und 27 Gramm wiegt. Auch die Sammlermünzen aus Spanien basieren häufig auf geschichtlichen oder gesellschaftlichen Ereignissen, beispielsweise als Gedenken an beliebte Maler oder für die Hauptstädte der spanischen Provinzen.

Welche Gründe machen die Münzen so beliebt bei den Sammlern?

Als Mitglied des Euroraums mit eigenen Prägungen, regelmäßigen Änderungen und verschiedenen Prägejahren sind die Münzen aus Spanien für viele Sammler interessant, die sich mit der gemeinschaftlichen Währung beschäftigen. Selbstverständlich werden die einzelnen Münzen in verschiedenen Werten als Kurssätze angeboten, dies erleichtert den Aufbau einer Sammlung deutlich. Dies sorgt bereits für eine große Nachfrage und eine sehr hohe Beliebtheit der Münzen aus Spanien bei den Sammlern und Anlegern.

Allerdings spielt auch die allgemein sehr breite Auswahl eine sehr wichtige Rolle. Während die Münzen prinzipiell in vielen verschiedenen Ausführungen parat stehen, fallen die Auflagen teilweise sehr gering aus. Von vielen Münzen aus Spanien gibt es nur wenige tausend Prägungen. Dementsprechend begehrt und beliebt sind die einzelnen Ausführungen bei Sammlern sowie Anlegern.

Bei speziellen Sammler- oder Gedenkmünzen kommt zudem der Materialwert zum Tragen. Ein beliebtes Beispiel ist die genannte 400 Euro Münze aus Spanien. Diese besteht aus Gold, ist relativ schwer und dementsprechend sehr wertvoll. Da die Kurse für Edelmaterialien sehr stabil sind und tendenziell zudem immer weiter steigen, sind die Sammlermünzen als Geld- und Wertanlage definitiv sehr gut geeignet.

Münzen Spanien

Ankauf Münzen Spanien – hier bei Münzengala sind die genau richtig

 

Hier bei Münzengala sind Sie genau richtig, wenn Sie die Münzen Spanien verkaufen möchten. Bei uns profitieren Sie von vielen Vorteilen, beispielsweise einem umfassenden Service, einer schnellen Abwicklung und unserer sehr hohen Kompetenz. Gerne übernehmen wir den Ankauf Münzen Spanien für Sie und überzeugen Sie von unserem freundlichen, kompetenten Familienunternehmen. Schon seit über 20 Jahren sind wir im Bereich der Münzen aktiv und konnten schon viele Sammler, Anleger und Interessenten überzeugen.

 

Hierbei achten wir darauf, Ihnen bei Bedarf alle Münzen aus Spanien zu fairen und attraktiven Konditionen abzukaufen. Haben Sie Sorge vor der Rosinenpickerei, die viele Anbieter leider immer wieder betreiben, müssen Sie sich um diesen Faktor hier bei Münzengala keine Gedanken machen. Wir übernehmen gerne eine komplette Sammlung oder einzelne Münzen, ganz wie von Ihnen gewünscht.

 

Bei uns können Sie sicher und zuverlässig Münzen Spanien verkaufen

 

Wir unterbreiten Ihnen für die einzelnen Münzen aus Spanien oder für die gesammelten Werke einer umfassenden Sammlung sehr gerne ein attraktives und faires Angebot. Hierfür schauen wir uns die einzelnen Münzen natürlich gerne direkt an und beachten die wichtigen Faktoren, die für den Preis der einzelnen Münzen von Bedeutung sind. Hier schauen wir in erster Linie auf den Zustand der Münzen. Aber auch der Seltenheitsfaktor und der Materialwert dürfen auf keinen Fall in den Hintergrund rücken, wenn Sie die Münzen aus Spanien verkaufen möchten. Wir übermitteln ihnen dann sehr gerne das entsprechende Angebot rund um die Münzen aus Spanien. Alle Angebote hier bei Münzengala sind vollkommen kostenlos und unverbindlich. Überlegen Sie sich also gerne in Ruhe, ob Sie die Münzen wirklich verkaufen möchten. Falls dies der Fall ist, freuen wir uns auf eine kurze Nachricht.

 

Nutzen Sie unsere umfassende und kompetente Beratung

 

Unsere umfassende und kompetente Beratung beim Münzen Spanien verkaufen ist ein klarer Vorteil, den Sie sehr gerne in Anspruch nehmen dürfen. Überzeugen Sie sich von unserer freundlichen Beratung, gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen und gehen auf Ihre Wünsche ein. Selbstverständlich ist auf uns auch Verlass, wenn Sie andere Münzen verkaufen möchten. Hier bei Münzengala sind Sie also genau richtig.

 

Rufen Sie uns bei offenen Fragen oder bei Wünschen gerne an oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht, indem Sie das Kontaktformular mit den wichtigen Daten ausfüllen. Wir freuen uns auf Sie.