5 DM Gedenkmünzen 1952-1986 – geschichtsträchtige Angebote für Sammler

 

Zum Gedenken an verschiedene Anlässe und zu wichtigen Daten ist das Prägen einer Münze eine besonders gute Wahl. Da die Gedenkmünzen über einen langen Zeitraum hinweg im Einsatz sind und eine große Reichweite aufweisen, bieten die 5 DM Gedenkmünzen optimale Voraussetzungen für diesen Einsatzbereich. Gerade in der Nachkriegszeit und den Jahrzehnten bieten sich vielfältige Gelegenheiten für die Gedenkmünzen. Im Folgenden erhalten Sie umfangreiche Informationen rund um die 5 DM Gedenkmünzen aus den Jahren 1952 bis 1986 und wir zeigen Ihnen alle einzelnen Exemplare.

 

Wichtige Informationen und interessante Fakten rund um die 5 DM Gedenkmünzen

 

Als es die ersten 5 DM Gedenkmünzen in Deutschland gab, handelte es sich zunächst um eine Art Experiment. Eine geringe Auflage und zugleich eine entsprechend schwache Nachfrage dämpften die Begeisterung zwar deutlich, dennoch wurden die Ausgaben der unterschiedlichen Gedenkmünzen weitergeführt. Heute stehen prinzipiell viele Münzen und unterschiedliche Prägungen zur Ausführung.

 

Zu Beginn bestanden die 5 DM Gedenkmünzen aus Silber, der Anteil liegt hierbei bei 62,5 Prozent. Mit einem Durchmesser von 29 Millimetern und einem Gewicht von 11,2 Gramm weisen viele der Gedenkmünzen einen sehr großen Wert auf. Allerdings erfolge die Prägung dieser Münzen mit entsprechenden Edelmetallen nur bis zum Jahr 1979. Mit der Ausgabe der Gedenkmünze “Otto Hahn änderten sich die wichtigen Fakten der entsprechenden Münzen. Geprägt sind diese aus Kupfer und Nickel, der Durchmesser bleibt bei 29 Millimetern und das Gewicht liegt bei zehn Gramm. Ab dieser Variante erfolgte die Fertigung immer unter den genannten Fakten.

 

Wie bereits erwähnt, dienen die 5 DM Gedenkmünzen vornehmlich der Erinnerung oder Darstellung wichtiger Ereignisse. Die wichtigen Daten, beispielsweise das Europäische Jahr der Musik oder das 600-jährige Bestehen der Universität Heidelberg, sind in der breiten Auswahl allerdings eher in der Minderheit. In der Regel stellen die entsprechenden 5 DM Gedenkmünzen eher bekannte Figuren und wichtige Persönlichkeiten dar.

 

Diese Übersicht zeigt Ihnen alle 5 DM Gedenkmünzen in chronologischer Reihenfolge

 

Vielfältige Angebote stehen rund um die 5 DM Gedenkmünzen aus den Jahren 1952 bis 1986 für Sammler und Anleger zur freien Verfügung. Im Folgenden stellen wir alle einzelnen Varianten in einer chronologischen Übersicht für Sie vor, um einen Überblick über das breit gefächerte Angebot zu verschaffen:

– 5 DM Germanisches Museum Nürnberg

– 5 DM Friedrich von Schiller

– 5 DM Markgraf von Baden

– 5 DM Joseph Freiherr von Eichendorff

– 5 DM Johann Gottlieb Fichte

– 5 DM Gottfried Wilhelm Leibniz

– 5 DM Wilhelm und Alexander von Humboldt

– 5 DM Friedrich Wilhelm Raiffeisen

– 5 DM Johannes Gutenberg

– 5 DM Max von Pettenkofer

– 5 DM Theodor Fontane

– 5 DM Gerhard Mercator

– 5 DM Ludwig van Beethoven

– 5 DM Reichsgründung 1871

– 5 DM Albrecht Dürer

– 5 DM 500. Geburtstag von Nikolaus Kopernikus

– 5 DM Frankfurter Nationalversammlung

– 5 DM 25 Jahre Grundgesetz der Bundesrepublik

– 5 DM Immanuel Kant

– 5 DM Friedrich Ebert

– 5 DM Europäisches Denkmalschutzjahr 1975

– 5 DM Albert Schweitzer

– 5 DM Hans Jacob Christoph von Grimmels

– 5 DM Carl Friedrich Gauß

– 5 DM Heinrich von Kleist

– 5 DM Gustav Stresemann

– 5 DM Balthasar Neumann

– 5 DM Deutsches Archäologisches Institut

– 5 DM Otto Hahn

– 5 DM Kölner Dom

– 5 DM Walther von der Vogelweide

– 5 DM Gotthold Ephraim Lessing

– 5 DM Münze “Carl Reichsfreiherr vom und zum Stein”

– 5 DM Umweltkonferenz der Vereinten Nationen

– 5 DM Johann Wolfgang von Goethe

– 5 DM Karl Marx

– 5 DM Martin Luther

– 5 DM Gründung des Deutschen Zollvereins

– 5 DM Felix Mendelssohn Bartholdy

– 5 DM Europäisches Jahr der Musik 1985

– 5 DM 150 Jahre Eisenbahn in Deutschland

– 5 DM 600-jähriges Bestehen der Universität Heidelberg

– 5 DM Friedrich der Große

5 DM Gedenkmünzen

Welche der 5 DM Münzen sind bei Sammlern besonders beliebt?

 

Auch wenn das Angebot der 5 DM Gedenkmünzen auf dem Markt sehr breit gefächert ist, sind längst nicht alle Ausführungen gefragt und beliebt bei Sammlern. Die große Nachfrage und die meist hohen Werte beziehen sich nur auf wenige Exemplare.

 

Hierbei handelt es sich meist um die ersten Ausführungen der 5 DM Gedenkmünzen, in den entsprechenden Jahren ab 1952 ausgegeben worden. Hierfür gibt es mehrere Gründe, denn die ersten Münzen unterscheiden sich deutlich von den späteren Ausführungen. Hier gab es eine geringe Auflage, sodass wenige der Gedenkmünzen zur freien Verfügung standen. Zudem gestaltete sich die Nachfrage in den ersten Jahren nach der Ausgabe deutlich geringer, als viele auf den ersten Blick denken. Dementsprechend sind wenige der Gedenkmünzen aus Deutschland in wohlbehüteten und erfahrenen Sammlerhänden gelandet, sondern standen lange auf dem Markt zur Verfügung und wechselten häufig den Besitzer. Dies sorgte dafür, dass es heute nur noch wenige der ersten 5 DM Gedenkmünzen in einem sehr guten Zustand für die Sammler und Interessenten gibt.

 

Ein wichtiger Faktor für den Wert der unterschiedlichen 5 DM Gedenkmünzen ist die Wahl der Materialien. Während die ersten Münzen noch aus Silber geprägt wurden, änderte sich dies im Laufe der Jahre. Durch den Umstieg von Silber auf Kupfer und Nickel sank selbstverständlich auch der Materialwert der entsprechenden Münzen deutlich. Wer nicht nur auf den ideellen, sondern auch auf den materiellen Wert achtet, entscheidet sich also für die umfangreichen Angebote bis zum Jahr 1979. Hierbei handelt es sich um eine langfristige und sichere Anlage.

 

5 DM Münzen verkaufen – wir sorgen für eine schnelle und faire Abwicklung

 

Haben Sie die zahlreichen 5 DM Gedenkmünzen aus den Jahren 1952 bis 1956 gesammelt und möchten Sie diese nun verkaufen, sollten Sie sich direkt an Münzengala verwenden. Wir bieten allen Sammlern einen schnellen und sicheren Einkauf der entsprechenden Münzen an. Da wir schon seit über 20 Jahren mit unserem Familienunternehmen auf dem Markt aktiv sind, kennen wir uns sehr gut mit allen Wünschen und Bedürfnissen der Sammler und Verkäufer aus, sodass wir Ihnen ein attraktives Angebot unterbreiten können.

 

Ob einzelne Münzen oder eine komplexe Sammlung für den anstehenden Verkauf, hier bei uns sind Sie genau an der richtigen Adresse. Verzichten Sie auf die Rosinenpickerei, die viele Mitbewerber betreiben und machen Sie Ihre Gedenkmünzen bei uns sicher und schnell zu Geld. Wichtig hierbei: Alle Angebote beim Ankauf 5 DM Münzen sind für Sie kostenlos und unverbindlich.

 

Wir schauen hierbei vor allem auf den Zustand der Münzen, um Ihnen einen fairen Preis anbieten zu können. Denn: Je besser die Münzen erhalten sind, desto mehr Geld können wir Ihnen für die Ausführungen anbieten. Das Alter, die verwendeten Materialien und natürlich auch der aktuelle Sammlerwert fließen in unsere Bewertung allerdings ebenfalls mit ein und ermöglichen es uns somit, ein absolut nachvollziehbares und sicheres Angebot erstellen zu können. Überlegen Sie sich dann gerne, ob Sie die 5 DM Münzen verkaufen möchten.

 

Beim Ankauf 5 DM Münzen bieten wir einen kompetenten Kundendienst

 

Nehmen Sie gerne Kontakt hier bei Münzengala auf, wenn Sie sich von unseren kompetenten und erfahrenen Mitarbeitern beraten lassen möchten. Rufen Sie für ein persönliches Gespräch direkt an. Alternativ haben Sie bei uns immer die Möglichkeit, das Kontaktformular mit allen relevanten Daten ausfüllen zu lassen und wir melden uns direkt bei Ihnen zurück. Selbstverständlich dürfen Sie sich auf unsere schnelle Rückmeldung verlassen.

 

Tipp: Verkaufen Sie nicht nur die 5 DM Gedenkmünzen sicher und fair bei Münzengala, sondern auch viele weitere Varianten. Wir stehen gerne für jeden Ankauf zur freien Verfügung.