Silbermünzen Deutsches Kaiserreich – geschichtsträchtige Objekte für Sammler und Anleger

 

Das Deutsche Kaiserreich ist nicht nur ein bedeutender Teil der Geschichte Deutschlands, sondern prägt sogar heute noch viele Bereiche des alltäglichen Lebens. Dies gilt also sogar noch über 120 Jahre nach dem Kaiserreich. Ein bekanntes Beispiel ist hierfür das deutsche Sozialversicherungssystem, welches hier bereits seinen Anfang nahm. Aber auch Münzsammler und Anleger zeigen großes Interesse an der genannten Epoche der deutschen Geschichte. Vor allem die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich mit einem Nennwert von 2, 3 und 5 Mark erwecken hier die Neugier und sind heute in vielen Sammlungen zu finden. Warum dies so ist und welche Münzen für die eigene Sammlung interessant sein könnten, erfahren Sie im Folgenden.

 

Wichtige Informationen und umfangreiche Fakten rund um die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich

 

Bereits im Jahr 1873 gab das Deutsche Kaiserreich die Silbermünzen das erste Mal aus. Auch in den folgenden Jahren kamen immer wieder neue Ausführungen und neue Prägungen auf den Markt. Allerdings gab es ab dem Jahr 1873 nicht alle Münzen mit den entsprechenden Werten, sondern nur die Varianten mit einem Nennwert von 20 Pfennig und 1 Mark. 50-Pfennig-Münzen folgten dann im Jahr 1875, die hier erstmals geprägt und ausgegeben wurden.

 

Optisch wurden die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich eher dezent gestaltet. Während die Vorderseite den Nennwert mit dem Prägejahr und dem Schriftzug “Deutsches Reich” zeigt, stellt die Motivseite einen Adler dar. Bis zum Jahr 1891 kam hier ein Adler mit großem Wappen zur Anwendung, mit der optischen Überarbeitung wurde dieses Motiv durch einen Adler mit kleinem Wappen ersetzt.

 

Eine wichtige Rolle nehmen die Silbermünzen mit einem Wert von 2 Mark, 3 Mark und 5 Mark ein, abgesehen von den klassischen Kursmünzen. Gerade die 5-Mark-Silbermünze ist bei Sammlern gefragt, hierbei handelt es sich um die Ausführung mit dem größten Nennwert überhaupt. Unterschiedliche Motive mit verschiedenen Gestaltungen gab es in den Jahren 1874 bis 1915, die Rückseite und die Randschrift “Gott mit uns” blieben jedoch stets identisch.

 

In den Jahren 1908 bis 1918 wurde die 3 Mark Münze im Deutschen Kaiserreich geprägt. Diese ersetzte den Taler, der im vorhergehenden Jahr außer Kurs gesetzt wurde. Auch hier sind die Rückseite und der bereits genannte Schriftzug am Rand identisch, auf der Vorderseite gibt es hingegen deutliche Unterschiede. Dies liegt an der Tatsache, dass die 3-Mark-Münze in verschiedenen Fürstentümern individuell gestaltet werden konnte.

 

Ähnlich sieht es rund um die 2 Mark Stücke des deutschen Kaiserreiches aus. Die Prägung erfolgte bei dieser Variante in den Jahren 1876 bis 1915. Die Ausgabe durch unterschiedliche Fürstentümer sorgte für eine breite Auswahl unterschiedlicher Ausführungen und Motiven auf der Vorderseite, mit 140 Kerben hebt sich die Münze zudem von den anderen Ausführungen ab. Selbstverständlich galten alle Ausführungen der 2, 3 und 5 Mark Münzen als offizielles Zahlungsmittel und waren durch teilweise sehr hohe Auflagen entsprechend häufig im alltäglichen Zahlungsverkehr zu finden.

 

Die 2 Mark Münze des deutschen Kaiserreiches richtet sich vornehmlich an interessierte Sammler. Dies liegt unter anderem an der vergleichsweisen geringen Auflage, aber auch spezielle Gedenkprägungen tragen hierzu einen großen Teil bei. Ein bekanntes Beispiel ist die Gedenkprägung zum 25. Jahrestag des Regierungsantritts von Fürst Karl Günther des Fürstentums Schwarzburg-Sondershausen mit einer Auflage von nur 75.000 Münzen.

 

Warum interessieren sich viele Sammler und Anleger für die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich?

 

Bei den Silbermünzen Deutsches Kaiserreich handelt es sich um attraktive und alte Relikte aus einer wichtigen Epoche der deutschen Geschichte. Dies sorgt dafür, dass die Münzen bei vielen Sammlern sehr gefragt sind.

 

Vor allem die Ausführungen mit wenigen Jahrgängen erweisen sich als sehr beliebte und besonders attraktive Wahl für Sammler und Anleger. Hierbei handelt es sich also vor allem um die Münzen mit einem Nennwert von 20 Pfennig.

 

Generell ist das Angebot rund um die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich allerdings sehr breit gefächert. Insgesamt sieben unterschiedliche Ausführungen und Varianten stehen für die Sammler und Anleger hier zur freien Verfügung, wobei die Münzen mit einem Wert von 2 Mark, 3 Mark und 5 Mark besonders gefragt sind. Hier kommen sowohl der Sammlerwert wie auch der Materialwert deutlich zum Tragen.

Silbermünzen Deutsches Kaiserreich

Silbermünzen aus dem Deutschen Kaiserreich – wie wertvoll sind die Ausführungen heute?

 

Wie bereits erwähnt, handelt es sich beim Angebot der Silbermünzen Deutsches Kaiserreich um ein wertvolles und attraktives Sortiment aus einer wichtigen Epoche der Geschichte. Dementsprechend groß ist deshalb bereits die Nachfrage aus den Reihen der Sammler und Anleger. Alle Münzen sind mindestens über einhundert Jahre alt und dementsprechend selten. Durch die geringen Auflagen und die teilweise nur kurze Ausgabe der entsprechenden Münzen in unterschiedlichen Ausführungen lassen sich mit den entsprechenden Angeboten sehr hohe Preise erzielen. Silbermünzen aus dem Deutschen Kaiserreich in einem sehr guten Zustand sind sehr selten und entsprechend sehr wertvoll. Der Sammlerwert kommt hier sehr deutlich zum Tragen.

 

Allerdings darf auch der Materialwert beim Sortiment der Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich nicht in den Hintergrund geraten. Diese bestehen aus Silber und sind mit einem Gewicht von teilweise deutlich über fünf Gramm sehr wertvoll. Der Preis für Silber ist zuletzt deutlich gestiegen und gleichzeitig so stabil wie nie zuvor. Dementsprechend sind die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich als attraktive und langfristige Anlage eine sehr gute Wahl und heute so stark gefragt wie nie zuvor. Zudem darf hierbei erwartet werden, dass der Preis für hochwertiges Silber auch in den kommenden Jahren stabil bleibt oder sogar steigen wird.

 

Ankauf Silbermünzen Deutsches Kaiserreich – wenden Sie sich direkt an Münzengala

 

Bei der Auflösung einer Sammlung oder auch nach einer Erbschaft spielt der zuverlässige und faire Ankauf Silbermünzen Deutsches Kaiserreich eine sehr wichtige Rolle. Diesen bieten wir Ihnen hier bei Münzengala direkt gerne an und verweisen auf eine umfangreiche Erfahrung. Denn schon seit über 20 Jahren wickeln wir den Ankauf der Münzen in allen Bereichen ab und legen hierbei den Fokus auf eine zuverlässige und schnelle Abwicklung.

 

Deshalb schauen wir uns in erster Linie die Münzen ganz genau und im Detail an. Denn natürlich möchten wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot unterbreiten können. Im Übrigen spielt es hier keine Rolle, ob Sie einzelne Münzen oder direkt eine umfassende Sammlung verkaufen möchten. Wir übernehmen die entsprechenden Silbermünzen für Sie zu attraktiven und fairen Konditionen. Der genaue Zustand der unterschiedlichen Produkte, der Materialwert oder natürlich auch die Seltenheit der einzelnen Münzen spielen hierbei eine sehr wichtige Rolle. Wir ermitteln für Sie den Preis, lassen Ihnen diesen gerne zukommen und Sie dürfen sich dann ganz in Ruhe überlegen, ob Sie dieses annehmen möchten.

 

Da alle Angebote rund um die Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich für Sie vollkommen kostenlos sind, gehen Sie hier bei uns kein Risiko ein. Und damit Sie nicht lange auf Ihr Geld warten möchten, achten wir auf eine besonders schnelle Abwicklung innerhalb kurzer Zeit. Dementsprechend sind wir für Sie auch dann der richtige Partner, wenn es beim Verkauf der Münzen aus dem Deutschen Kaiserreich einmal schnellgehen muss.

 

Wir unterstützen Sie persönlich beim Silbermünzen Deutsches Kaiserreich Verkaufen

 

Möchten Sie die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich verkaufen, dürfen Sie sich hier bei Münzengala immer auf eine kompetente und umfangreiche Beratung verlassen. Wir stehen mit unseren Mitarbeitern für Sie zur freien Verfügung, damit wir alle Fragen und alle offenen Wünsche erfüllen können. Rufen Sie uns gerne direkt an, wir beraten Sie am Telefon und nehmen uns alle Zeit für einen effizienten Service.

 

Als Alternative zum persönlichen Gespräch am Telefon bieten wir Ihnen ein Kontaktformular an. Dieses können Sie mit den wichtigen Daten ausfüllen, tragen Sie hier natürlich auch Ihr Anliegen ein. Wir melden uns nach dem Absenden des Formulars innerhalb kurzer Zeit zurück und erfüllen unser Versprechen rund um den optimalen Kundendienst.

 

Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen einen effizienten Ankauf der Münzen. Dies gilt natürlich nicht nur für die Silbermünzen Deutsches Kaiserreich, sondern auch für alle anderen Ausführungen aus Ihrer Münzsammlung. Schauen Sie sich in Ruhe bei Münzengala um und nutzen Sie noch heute unser attraktives Angebot.