Göde-Münzen – Sammlerwert oder Materialwert?

Die Unternehmensgruppe Göde gilt als eines der größten Versandhandels-Unternehmen im Sammlerbereich. Den Schwerpunkt legt die Gruppe mit der Firma Bayerisches Münzkontor® (BMK) auf Münzen und Medaillen.
Doch über welchen Wert verfügen die beliebten Göde-Sammlerstücke und Editionen?
Im folgenden Beitrag erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die von der Göde-Gruppe herausgegebenen Münzen.

Über die Göde-Gruppe

1979 gründete Dr. Michael Göde den „Astrophilatelistischen Spezialversand“ in Würzburg. Das Unternehmen vertrieb Briefmarken zum Thema „Weltraum“ – ein Gebiet, für das Herr Göde ein persönliches Interesse hegte. Rund sechs Jahre später bezog die Göde-Gruppe ihre erste eigene Betriebsstätte in Aschaffenburg und erweiterte 1987 ihr Sortiment um Münzen und Sonderprägungen.
Zu den heutigen Unternehmen der Göde-Gruppe gehören unter anderem das bekannte Bayerische Münzkontor® und Goldkontor® bei Aschaffenburg, das Helvetische Münzkontor® in Kreuzlingen in der Schweiz, Windsor Mint® in Großbritannien sowie American Mint LLC in den USA. Dadurch zählt die Göde-Unternehmensgruppe zu den größten Münz- und Medaillenversandhäusern der Welt – mit Millionen von Kundinnen und Kunden in allen erdenklichen Ländern.

 

Göde-Münzen: Motive und Aufmachung

Die Münzsätze der Göde-Gruppe werden in freien Motiven, gekapselt mit Zertifikat als Abonnement, ausgeliefert. Zur Aufbewahrung dient eine edle, mit Samt ausgekleidete Holzschatulle, die ebenfalls über das Unternehmen herausgegeben wird. Die Qualität der Münzen reicht dabei von „Polierte Platte“ bis „Stempelglanz“. Ein besonderes Highlight bilden die aufwendig gestalteten und aufbereiteten Dokumentationen zum jeweiligen Thema, die jeder der Göde-Editionen beiliegen.
Als beliebtes Set der Firma Göde / Bayerisches Münzkontor gelten die russischen Gedenkrubel 1988-1991: Die Gedenkmünzen mit einem Nennwert von jeweils fünf Rubeln verfügen über Motive wie David Sasunski, den Petershof, Peter den Großen sowie Blagoweschenski.
Ebenfalls hübsch anzusehen sind die insgesamt 12 Göde-Medaillen aus dem Set „Die ersten EUROPA-Prägungen“ von 1998. Die Medaillen bestehen aus Feinsilber und zeigen berühmte Denkmäler sowie Personen des jeweiligen EU-Staates – so zum Beispiel das Johann-Strauß-Denkmal in Wien, ein Reiterstandbild von Wilhelm II. (Großherzog von Luxemburg), das Philopappos-Denkmal in Athen oder Georges Bizet, einen französischen Komponisten der Romantik.
In 24 Medaillen aus Feinsilber wurden auch die Präsidenten der USA porträtiert. Die dazugehörigen Echtheits-Zertifikate verraten wissenswerte Details zum jeweiligen amerikanischen Oberhaupt. Berühmtheiten wie Captain James Cook oder geschichtliche Ereignisse, wie zum Beispiel aus Zeiten der Deutschen Demokratischen Republik (DDR), sind ebenfalls auf den glänzenden Medaillen verewigt, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

 

Welchen Wert haben Göde-Münzen?

In den meisten Fällen handelt es sich bei den Münzen, die Göde zu bestimmten Anlässen oder als Abos herausgibt, um Sonderprägungen beziehungsweise Medaillen. Diese werden nicht von den zugelassenen Münzstätten der Länder herausgegeben und stellen somit kein offizielles Zahlungsmittel dar: Die Medaillen können mit Fantasiemotiven in beliebiger Stückzahl von Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen geprägt werden. Daher verfügen sie meistens über einen ideellen oder ästhetischen Wert und werden zum jeweiligen Materialpreis ohne große Wertsteigerung gehandelt. Durch ihre ansprechende Optik können sie ihren Besitzern jedoch viel Freude bereiten und die Lust aufs Sammeln anregen.

 

Fazit Göde Münzen

Echte Münzen haben immer einen Nominalwert und werden ausschließlich durch die offiziellen Landesprägestätten herausgegeben. Die Münzen und Sonderprägungen der Göde-Gruppe-Unternehmen wie Bayerisches Münzkontor® sind hübsch anzusehen und deshalb für viele Sammler ein Muss.
Wer sich am Anblick der Medaillen erfreuen möchte, darf aus einer einzigartigen Vielfalt an Motiven und Ausführungen wählen. Den Sammlerfreuden sind dabei keine Grenzen gesetzt, da die Göde-Gruppe stetig neue, kreative Münzen-Sets herausgibt.
Sie möchten Ihre Sammlung verkaufen und mehr über den Wert Ihrer Göde-Münzen erfahren?
Gerne stehen wir Ihnen als langjährige Experten rund um den Ankauf, Verkauf und die Schätzung von Göde-Münzen zur Seite!

Sie wünschen weitere Informationen zu den Themen:

Göde Münzen verkaufen

Göde Medaillen verkaufen

Ankauf Göde Münzen oder

Ankauf Göde Medaillen?

Rufen Sie uns einfach an, gerne besprechen wir Ihr Anliegen.

 

Sie haben Fragen zum Thema Göde Münzen?