Münzen schätzen lassen  

Münzen können eine beträchtliche Geldanlage sein. Es gibt auf der Welt viele Sammler, die sich auf bestimmte Münzen, Epochen oder Zeiten konzentrieren. Mit der Zeit kann man aber auch leicht den Überblick über den Wert der Münzen verlieren. Es lohnt sich also regelmäßig, Ihre Münzen schätzen zu lassen. Im Internet gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Münzen kostenlos schätzen lassen können. Im Folgenden Blog gehen wir auf die Münzen ein, worauf es bei der Schätzung und dem Wert der Münze ankommt und außerdem wird die Frage geklärt: ” Wo kann ich Münzen schätzen lassen ? ”.  

Wodurch erhält eine Münze ihren Wert? 

Münzsammler / Numismatiker geben teilweise Unsummen für bestimmte Münzen oder Prägungen aus. Bei Verkäufen seltener Münzen in Millionenhöhe ist es kein Wunder, dass einige von ihnen gerne wissen möchten, was eine Münze wertvoll macht. Die meisten Münzen sind nicht mehr wert als ihr Nennwert. Doch manche Münzen haben verschiedene Besonderheiten, die ihren Wert enorm steigen lassen. Der Wert der Münzen hängt von verschiedenen Faktoren ab, die auch berücksichtigt werden, wenn Sie Ihre Münzen kostenlos schätzen lassen möchten. 

 

Nachfrage 

Auch Münzen richten sich nach dem klassischen Wirtschaftsmodell von Angebot und Nachfrage, bedeutet also je höher die Nachfrage ist, desto teure wird die Münze. Dies ist einer der Gründe, warum einige alte und seltene Münzen im Vergleich zu ihren häufigeren neuen Gegenstücken unglaublich wertvoll sind. Zum Beispiel schätzen mehr Numismatiker den Lincoln-Weizen Cent von 1944 mehr als den Lincoln-Cent von 2007. So wie sich die Nachfrage nach einer Ware im Laufe der Zeit ändert, gilt dies auch für den numismatischen Markt. Diese Änderungen wirken sich auch auf den Wert einer Münze aus, da immer mehr Sammler nach Münzen suchen, die ursprünglich als wertlos galten. 

 

Der Grad einer Münze 

Der Grad einer Münze ist die Bedingung, in der sich die Münze befindet. Der Zustand ist daher ein weiterer wesentlicher Bestimmungsfaktor für den Wert einer Münze. Münzen werden auf einer Skala von 1 bis 70 bewertet, wobei Münzen in besserem Zustand eine Note von näher an 70 erreichen. Neuwertige Münzen oder nicht im Umlauf befindliche Münzen werden normalerweise zwischen 65 und 70 bewertet und gelten für die meisten Sammler als sehr wünschenswert. 

Münz-Schlag 

Mit diesem Begriff wird der Vorgang des Stempelns einer Münze mit einem Muster beschrieben. Eine gut getroffene Münze ist eine Münze, deren Gestaltungselemente völlig fehlerfrei herausgestellt wurden. Fehlerfreie Münzen sind normalerweise wertvoller als schlecht geschlagene Münzen. Wie bereits erwähnt, können bestimmte Schlagfehler dazu beitragen, den Wert einer Münze zu erhöhen. 

Der metallische oder intrinsische Inhalt einer Münze 

Einige Münzen sind allein aufgrund ihrer Zusammensetzung wertvoller als andere. Viele Münzen, die vor der Weltwirtschaftskrise geprägt wurden, wurden aus Silber und Gold geprägt. Diese Münzen haben sich als viel wertvoller erwiesen als ihre Gegenstücke aus Kupfer, Bronze und Stahl. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Silber- und Goldwerte in den letzten 150 Jahren dramatisch gestiegen sind, was sich auf den Wert der Münzen auswirkt, die in diesen Edelmetallen geprägt wurden. Ein gutes Beispiel wäre der Silberdollar von 1794, der 2013 bei einer Auktion für mehr als 10 Millionen US-Dollar verkauft wurde. 

Das Alter der Münze 

Das Alter einer Münze hat auch eine gewisse Bedeutung bei der Bestimmung des Werts einer Münze, obwohl es nicht immer so wichtig ist wie einige der anderen Faktoren auf dieser Liste. Einige ältere Münzen sind wertvoller als neuere. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, da einige neuere Münzen zu viel höheren Preisen verkauft werden als ältere Münzen derselben Serie. Dies wird deutlich, wenn man sich die Preise für Pennys ansieht. Der Kopf Weizen Penny von 1943 ist viel wertvoller als der indische Kopf Weizen Penny von 1873, obwohl dies hauptsächlich auf die Berücksichtigung anderer Faktoren wie Qualität und Seltenheit zurückzuführen ist. 

 

Münzen schätzen lassen

Münzdesign 

Das Design einer Münze spielt eine wichtige Rolle für den Wert einer Münze. Dies liegt daran, dass, wenn viele Numismatiker den ästhetischen Wert einer Münze in Betracht ziehen, das Design normalerweise die größte Rolle bei der Entscheidung spielt, wie wertvoll die Münze ist.  

Seltenheit 

Die Seltenheit einer Münze ist vielleicht der wichtigste Faktor, der bei der Bestimmung des Werts einer Münze berücksichtigt wird. Seltene Münzen sind immer sehr gefragt und werden daher zu höheren Preisen verkauft. Eine der seltensten existierenden Münzen ist beispielsweise die 20-Dollar-Münze Saint-Gaudens Double Eagle von 1933. Diese Münze wurde fast vollständig zerstört, nachdem Präsident Theodore Roosevelt 1933 eine

Durchführungsverordnung unterzeichnet hatte, die das Prägen und den Besitz von Goldmünzen verbot. Von den 445, 500 geprägten Münzen existieren nur 11, und nur eine ist in privater Hand.

Wo kann ich Münzen schätzen lassen? 

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Münzen schätzen zu lassen. Bei den meisten Anbietern erhalten Sie eine kostenlose Beratung und erfahren so den Wert der Münzen und wie Sie die Münzen am besten verkaufen können. Erkundigen Sie sich vorher über Ihre Möglichkeiten. Wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, erhalten Sie nach der Bewertung in der Regel eine schriftliche und genaue Münzbewertungen für einzelne Artikel oder große Sammlungen. Viele Anbieter bieten dann auch Verkäufe im Rahmen einer öffentlichen Auktion und eines privaten Vertrags an. In vielen Fällen sind Sie auch nicht zum Verkauf verpflichtet.
Bei der Bewertung ist es wichtig, dass Sie sich an einen seriösen Anbieter wenden.
In der Regel ist der Service für die Wertschätzung völlig kostenlos und die sachkundigen Münzprüfer besprechen gerne Ihre Sammlung und teilen ihren Erfahrungsschatz weiter. Das Praktische an diesen Bewertungen ist, dass Sie in der Regel auch eine Beratung für die beste Verkaufsmethode erhalten.

Worauf sollten Sie vor der Schätzung achten? 

Sie sollten Ihre Münzen nicht vor der Schätzung reinigen, da so der Wert vermindert werden könnte. Die Münzen sollten in Klarsichthüllen aufbewahrt werden, um sie vor Feuchtigkeit oder anderen Dingen zu schützen. Fassen Sie die Münzen auch nur mit Handschuhen an, da das Fett an unseren Fingern die Legierung beschädigen kann. Achten Sie beim Versand der Münzen darauf, dass sie ordnungsgemäß aufbewahrt und transportiert werden. 

Benötigen Sie eine kompetente Beratung zum Thema Münzen schätzen lassen? Gerne taxieren wir Ihre Münzen, selbstverständlich kostenlos und unverbindlich.